Server Installation der Vereinsverwaltung Premium: Kurzanleitung

Wir haben verschiedene Anleitungen auf folgenden Links hinterlegt.

https://www.linear-software.de/wissensdatenbank/faq-linear-vereinsverwaltung

https://support.linear-software.de/


Seit der Linear Vereinsverwaltung 2019 sind folgende Einstellung der SQL Protokolle, Ports und Firewall-Regeln notwendig (außer bei einer Erstinstallation der Linear Vereinsverwaltung 2019).

Die Punkte 1 und 2 sind auf dem Server/PC der Serverinstallation der Linear Vereinsverwaltung Premium einzustellen.

1. Die SQL Protokolle "TCP/IP" und "Namesspace" müssen im SQL Server-Konfigurationsmanager aktiviert sein. Standardpfad: C:\Windows\SysWOW64\SQLServerManager11.msc

2. Die SQL Firewall-Regeln: Sie sollten je eine Regel für TCP und UDP für die beiden Ports 1433-1434 in der erweiterten Sicherheit der Firewall haben oder nach pflegen. Seit der Programmversion 2019 ist eine weitere Regel für den SQL Server notwendig, hier die Anleitung: https://support.linear-software.de/889172-SQL-Server---Neue-Firewall-Regel

3. Sofern die Arbeitsplätze/Clients eine Installation der Linear (Lexware) Vereinsverwaltung haben, ist eine Erst/Neuinstallation der Clientinstallation nicht möglich. D.h. es muss eine Netzwerkverbindung oder VPN zwischen Server und Client bestehen, damit über die Netzwerkfreigabe "Vereinsverwaltung_Premium_Setup" oder "Clientinstallation" die Erstinstallation der Clientinstallation erfolgen kann.
Ggf. ist danach ein Update auf die nächste Jahresversion, oder das nächste Service Release notwendig. Wichtig auch hier. Alle Installationen müssen die selbe Programmversion haben. Spätestens beim Programmstart unter "Hilfe--Info" in der Fußzeile erkennbar.

Hinweis: Achten Sie darauf, dass alle Benutzer der Vereinsverwaltung sich mit unterschiedlichen Benutzernamen anmelden ( keine Doppelanmeldung z.B. mit „Haufe“). Benutzernamen sollten einfach gehalten werden, keine Sonderzeichen. Das Passwort ist uneingeschränkt. Die Rechte sind Verwalter und 'nicht' Verwalter - also Buchhaltung und nicht Buchhaltung.