Server Installation der Vereinsverwaltung Premium: Übersicht, Konfiguration und Systemvoraussetzungen

Auf unserer Seite https://www.linear-software.de/shop/linear-vereinsverwaltung-premium stehen weitere Details zur Vereinsverwaltung Premium.

Eine Serverinstallation der Linear Vereinsverwaltung Premium (sofern ein "Server" entsprechende Clients und ein Netzwerk oder VPN verfügbar ist) kann auch durch uns erfolgen. Dazu einfach 1 Stunde Dienstleistung buchen und einen Termin vereinbaren https://www.linear-software.de/dienstleistungen


Es gibt 2 Möglichkeiten der Serverinstallation der Vereinsverwaltung Premium:

1.) Auf Ihrem eigenen Server/PC in Ihrem lokalen Windows Netzwerk bzw. über VPN/RDP

2.) Auf einem gemieteten Server eines Service Provider (z.B. Strato) Ihrer Wahl

Bei Service Providern wie z.B. Strato https://www.strato.de/server/windows-vserver/ gibt es in der Regel Serverkonfigurationen, die nach unterschiedlichen Server-Arten (z.B. V-Server oder Dedicated Server), sowie nach Betriebssystem und der Höhe des RAM sortiert sind.

Zu den Server-Arten lassen Sie sich vom Service Provider beraten, hier können wir keine Empfehlung abgeben.
 

Für den Zugriff der Clients/Arbeitsplatz PC gibt es folgende Voraussetzungen:

  • A) Ihr Server befindet sich in einem lokalen Windows Netzwerk mit min. 1 oder mehreren PC's
  • B) Es besteht eine VPN-Lösung zwischen Ihrem Server und min. 1 oder mehreren PC's über das Internet
  • C) Es besteht eine Remote Desktop Verbindung zwischen Ihrem Server und min. 1 oder mehreren PC's über das Internet 

 

Grundsätzliche Anforderungen an den Server:

Die Systempartition (z.B. C:\) darf nicht komprimiert sein, da sonst eine Installation nicht möglich ist. 

Das Betriebssystem muss Windows ( z.B. Windows 7, 8, 8.1 , 10 oder die Server Betriebssysteme Windows Server 2008, 2012 oder 2016) sein.

Wir empfehlen min. 4GB Ram (Arbeitsspeicher) (besser sind 8GB, aber man kann sicherlich mit weniger anfangen und testen und ggf. später auf 8GB oder mehr Ram „Upgraden“). Alle weiteren Hardwarevoraussetzungen ergeben sich durch die Ram Auswahl weitgehend automatisch.

Der Microsoft SQL Server, für die Datenspeicherung der Vereinsverwaltung, wird und muss von der Installationsroutine der Vereinsverwaltung installiert werden. Eventuell vorinstallierte SQL Server enthalten bei Erstinstallation der Vereinsverwaltung keine Linear Datenbanken, sodass die Installation der Vereinsverwaltung fehlschlägt. Sofern Sie den eventl. vorinstallierten SQL Server nicht behalten müssen, muss dieser deinstalliert werden. Die Ordner der SQL Server sind ggf. zu löschen und die Windows Registry zu bereinigen. 

Das Feature .NetFramework 3.5, unter Programme und Features zu finden, muss aktiviert sein.