Kontoumsätze: Unterzahlung in die Fibu-Übernahme bitte kundenfreundlicher gestalten

Avatar image
Sep 06 (6 months ago)
DSTG-Hamburg wrote
Sehr geehrte Damen und Herren,

vor einigen Jahren habe ich um eine komfortable Lösung zur Übernahme der Kontoumsätze in die FiBu gebeten, was dann auch umgesetzt wurde.
Durch diese Funktion ist die Arbeit leichter, schneller und auch weniger fehleranfälliger geworden.
Jedoch trifft dies nicht auf die Übernahme von Unterzahlungen von Mitgliedsbeiträgen zu.

Es erscheint die Fehlermeldung "Betrag zu hoch!" (siehe Screenshot)

Bei der Verbuchung von Unterzahlungen gibt es m.E. zwei Wege:

1.) Die Zahlung manuell über den Dreipunkt-Button "Aufteilung" zu erfassen, allerdings müssen hierzu u. a. die Angaben bzw. Daten zu den Bereichen Einnahme, VertragNr, Beitragsart und Zeitraum bekannt sein. Durch das Drücken der Taste F12 lassen sich zwar die offenen Beträge bzw. benötigten Daten ermitteln, aber komfortabel ist dies nicht.

2.) Die Zahlung manuell über die Buchhaltung zu kontieren, allerdings müssen hierzu die Daten des Zahlungseingangs irgendwo notiert werden und händisch wieder erfasst werden.

Ich würde mich freuen, wenn Sie meinen Vorschlag in einem der (neuen) Versionen berücksichtigen würden.

Mit freundlichen Grüßen
Stephan Quas
New
0 votes
Vote
Reply