Rücklastschriftgebühren

Aug 05 (16 Tagen)
Michael Vistein schrieb
Wir verzichten momentan in unserem Verein darauf, Gebühren für Rücklastschriften an unsere Mitglieder weiterzugeben. Wie kann diese Situation in der Fibu korrekt abgebildet werden? Wenn bei Rücklastschriften die Gebühren eingetragen werden, werden die Buchungen korrekt auf den entsprechenden Giro-Konten und Beitrags/Rücklastschriftkonten abgebildet. Allerdings haben die Mitglieder dann eine offene Sollstellung über die Gebühr, diese würden wir gerne entfernen bzw. gar nicht erst erzeugen.
Antwort
1 Antwort
Aug 05 (15 Tagen)
Gesine Anderson Agent schrieb
Hallo Herr Vistein,

wenn Sie die Gebühren nicht weitergeben möchten, dann können Sie unter der Funktion Rücklastschriften bearbeiten das Feld, in dem Sie die Gebühr eintragen, leer lassen, dann wird beim Mitglied keine Gebühr ins Soll gestellt.

Alternativ können Sie die offene Sollstellung über die Gebühr direkt beim Mitglied auf Null setzen. Gehen Sie dafür im Mitgliederdatensatz unter dem Reiter Mitgliedschaft auf Sollstellung erfassen und tragen in der Zeile bei Gebühr unter der Spalte Offen einfach 0,00 ein.

Viele Grüße
Gesine Anderson